05:50 Uhr    20:20 Uhr

Wetter Deutschland

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Berlin
sonnig
23°
Hamburg
heiter
22°
München
stark bewölkt
25°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
23°
Stuttgart
heiter
26°
Hannover
wolkig
22°
Rostock
sonnig
21°
Erfurt
sonnig
25°
Düsseldorf
stark bewölkt
17°
Saarbrücken
stark bewölkt
18°
Dresden
heiter
26°
Nürnberg
heiter
25°

In der Nacht zum Dienstag allmählich in den Südosten zurückziehende Schauer. Im Stau von Alpen noch länger anhaltend. Dabei teils bis in tiefe Lagen Übergang in Schnee. In den Staulagen der Alpen 10 bis 15 cm, lokal bis 25 cm Neuschnee. Sonst rasch nachlassende Schauertätigkeit, teils aufklarend. Abkühlung auf +4 bis -2 Grad, im höheren Bergland um -4 Grad. Dabei gebietsweise Glättegefahr. Abnehmender Wind, nur an der Küste später erneut auffrischend. Am Dienstag im Norden und im Süden zeitweise Sonne, sonst vielfach stark bewölkt oder bedeckt. Von der Nordsee bis zum Erzgebirge einzelne, nur schwache Schauer, in Hochlagen als Schnee. An den Alpen nachlassende Schneefälle. Höchstwerte 5 bis 11 Grad. Meist mäßiger Nordwestwind, im Osten und Nordosten sowie an der Küsten starke Böen. Vom Darß bis nach Rügen anfangs auch stürmische Böen.In der Nacht zum Mittwoch oft stark bewölkt und gebietsweise etwas Regen, in den Hochlagen auch Schnee. Frühtemperaturen 5 bis 1 Grad, bei größeren Auflockerungen sowie im Bergland bis -3 Grad. An der See mäßiger Westwind, sonst schwachwindig. (Quelle: DWD)

 

Wetterradar Aktueller Niederschlag für Deutschland

Loading the player...


Niederschlagsintensität
niedrig hoch sehr hoch
 
 
 
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum