08:05 Uhr    15:52 Uhr

Wetter Deutschland

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Berlin
stark bewölkt
Hamburg
leichter Schneefall
München
bedeckt
Frankfurt (Main)
Sprühregen
Stuttgart
bedeckt
Hannover
Regenschauer
Rostock
Schneefall
-1°
Erfurt
Regenschauer
Düsseldorf
leicht bewölkt
Saarbrücken
bedeckt
Dresden
Regenschauer
Nürnberg
bedeckt

Am Dienstag überwiegen vielerorts die Wolken. Es ziehen häufig Schauer durch, die oberhalb von etwa 300 bis 400 m als Schnee niedergehen. An den Alpen schneit es noch längere Zeit, dort bis in die tiefsten Lagen. Der Südwestwind weht mäßig mit einzelnen starken Böen, im höheren Bergland mit Sturmböen. Die Höchstwerte liegen zwischen 2 Grad im Norden von Schleswig-Holstein und 4 bis 8 Grad im Rest des Landes. In der Nacht zum Mittwoch halten die Schneefälle am Alpenrand an, sonst geht die Schauerneigung deutlich zurück. Teils lockert die Wolkendecke stärker auf, sodass Tiefstwerte zwischen +1 und -4 Grad erwartet werden. Der Südwestwind weht schwach bis mäßig mit starken bis stürmischen Böen im Bergland. (Quelle: DWD)

 
 
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.