07:24 Uhr    16:32 Uhr

Wetter Bayern

Bayern Oberfranken Mittelfranken Unterfranken Schwaben Oberbayern Niederbayern Oberpfalz
München
bedeckt
Nürnberg
Sprühregen
Augsburg
Dunst
Regensburg
stark bewölkt
Würzburg
Sprühregen
Passau
bedeckt

Am Montag ist es stark bewölkt, an den östlichen Mittelgebirgen treten am Vormittag noch letzte Schnee- bzw. Schneeregenschauer auf. Von Westen her breiten sich ab den Mittagsstunden neue Niederschläge rasch ostwärts aus. Dabei fällt im Norden leichter bis mäßiger Regen, südlich der Donau leichter Regen. An den östlichen Mittelgebirgen schneit es noch bis in tiefe Lagen, an den Alpen steigt die Schneefallgrenze rasch an auf 1000 bis 1200 m. Die Temperatur erreicht 1 Grad an den östlichen Mittelgebirgen und 7 Grad am Inn. Der Wind weht mäßig bis frisch mit starken Böen aus West. In den östlichen Mittelgebirgen kann es stellenweise glatt werden. In der Nacht zum Dienstag regnet es häufig, in den östlichen Mittelgebirgen fällt oberhalb etwa 700 bis 1000 m auch noch Schnee mit entsprechender Glättegefahr. Die Minima liegen zwischen 4 und 0 Grad. (Quelle: DWD)

 

Top Hotels in Österreich

seite 1seite 2seite 3seite 4
 
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.