Unwetter
13. August 2013 06:25

Überschwemmungen in Colorado

Überschwemmungen in Colorado
© rts

Mann starb bei Überschwemmungen - Frau wird noch vermisst.

Bei Überschwemmungen im US-Staat Colorado hat es mindestens einen Toten gegeben. Die Polizei suchte am Montag noch nach einer Frau. Die Vermisste wurde zuletzt gesehen, als sie sich in den Fluten an die Äste eines Baumes klammerte. Möglicherweise sei sie ins Wasser gefallen, sagte der Polizeichef von Manitou Springs laut einem Bericht der "Denver Post".

Die Ortschaft wurde bei der Flut von Schlamm und Geröll überspült. Auslöser der Überschwemmungen war starker Regen am Freitag. Schon am Sonntag halfen Hunderte Freiwillige, überflutete Keller auszuräumen. Gefährlich für die Helfer sind dabei giftige Stoffe im Wasser, die aus geborstenen Abwasserleitungen stammen oder aus Haushalts-Chemikalien.
 




 
06:59 16:39 Mondphase:
zweites Viertel
Vollmond
07.11

Anzeige

Mein Wetter

Wetter in den Hauptstädten

Ort
Berlin11°stark bewölkt94%
Bremen11°wolkig66%
Dresden10°bedeckt96%
Düsseldorf13°wolkig41%
Erfurt11°stark bewölkt88%
Hamburg11°wolkig69%
Hannover12°wolkig62%
Kiel11°stark bewölkt86%
Magdeburg13°stark bewölkt80%
MainzDunst67%
MünchenDunst62%
Potsdam11°stark bewölkt92%
Saarbrücken10°wolkig52%
Schwerin11°wolkig73%
Stuttgart11°stark bewölkt77%
Wiesbaden10°wolkig59%

Wann werden die Tage wieder länger?

Die Sonnenwende wird im christlichen Glauben oft mit dem Johannisfest gefeiert.
 

Treibhauseffekt - Was ist das genau?

Die Rede ist vom Treibhauseffekt, aber was ist das eigentlich genau?
 

Die Eisheiligen - Wie nutzt man die alte Bauernregel?

Der Kälteeinbruch im Frühling, meist etwa zwischen dem 21. und 23. Mai.