06:56 Uhr    18:58 Uhr

Wetter Deutschland

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Berlin
bedeckt
13°
Hamburg
stark bewölkt
13°
München
stark bewölkt
Frankfurt (Main)
wolkig
11°
Stuttgart
stark bewölkt
11°
Hannover
Dunst
13°
Rostock
stark bewölkt
12°
Erfurt
Sprühregen
12°
Düsseldorf
stark bewölkt
12°
Saarbrücken
heiter
12°
Dresden
bedeckt
13°
Nürnberg
wolkig
10°

In den Morgenstunden gibt es über der Mitte und im Süden teils zähe Nebelfelder, die sich vereinzelt bis in die Vormittagsstunden hinein halten können. Davon abgesehen ist es im Tagesverlauf wolkig oder stark bewölkt und es entwickeln sich Schauer und kurze Gewitter. Südlich der Donau überwiegt hingegen Sonnenschein und es bleibt meist trocken. Auch im äußersten Westen und im Küstenumfeld gibt es kaum Schauer und sonnige Abschnitte. Die Temperatur erreicht Höchstwerte zwischen 16 und 21 Grad. An der See weht ein mäßiger bis frischer, sonst schwacher Südost- bis Ostwind. An der schleswig-holsteinischen Ostseeküste kann es Windböen geben.In der Nacht zum Mittwoch lockern die Wolken auf, nur in der Nordosthälfte bleibt es wolkig bis stark bewölkt und dort regnet es zeitweise. In der Mitte und dem Süden muss mit teils dichtem Nebel gerechnet werden. Die Temperatur geht auf 11 bis 6 Grad zurück. Schwacher, im Küstenumfeld böiger Wind aus Ost. (Quelle: DWD)

 
 
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.