07:37 Uhr    16:05 Uhr

Wetter Deutschland

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
Berlin
bedeckt
10°
Hamburg
Dunst
10°
München
sonnig
17°
Frankfurt (Main)
sonnig
13°
Stuttgart
sonnig
13°
Hannover
heiter
12°
Rostock
Sprühregen
10°
Erfurt
heiter
10°
Düsseldorf
sonnig
11°
Saarbrücken
sonnig
Dresden
stark bewölkt
10°
Nürnberg
sonnig
10°

Heute Nachmittag zeigt sich vor allem im Westen und Süden gebietsweise für längere Zeit die Sonne und es bleibt trocken. Sonst ist es stärker bewölkt, im Nordosten bedeckt und dort fällt noch Regen. Später zieht sich der Regen immer mehr Richtung Vorpommern zurück. Die Temperatur steigt auf Werte zwischen 10 und 16 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein und im Alpenvorland. Im Nordosten sowie im Bergland bleibt es mit Werten um 8 Grad etwas kühler. Der Wind weht mäßig aus Südwest mit starken bis stürmischen Böen an der See und im Bergland. In der kommenden Nacht zum ist es zunächst verbreitet gering bewölkt. In der zweiten Nachthälfte ziehen im Westen dichtere Wolken auf, es bleibt aber überall trocken. Die Temperatur sinkt auf 10 Grad auf den Nordseeinseln und auf Werte um -2 Grad südlich der Donau. An der Nordsee, im Bergland und im Westen weht starker bis stürmischer Wind aus Südwest. In exponierten Lagen gibt es Sturmböen, auf dem Brocken Orkanböen. (Quelle: DWD)

 
 
 

x Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.