06:51 Uhr    19:05 Uhr

Wetter Deutschland

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
00:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
leicht bewölkt
14°
Hamburg
wolkig
14°
München
wolkenlos
Frankfurt (Main)
leicht bewölkt
12°
Stuttgart
wolkenlos
11°
Hannover
leicht bewölkt
12°
Rostock
wolkenlos
13°
Erfurt
wolkenlos
12°
Düsseldorf
wolkenlos
12°
Saarbrücken
stark bewölkt
12°
Dresden
wolkig
13°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
01:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkenlos
13°
Hamburg
wolkenlos
14°
München
wolkenlos
Frankfurt (Main)
wolkenlos
12°
Stuttgart
leicht bewölkt
11°
Hannover
wolkenlos
12°
Rostock
leicht bewölkt
13°
Erfurt
leicht bewölkt
11°
Düsseldorf
wolkenlos
11°
Saarbrücken
bedeckt
10°
Dresden
wolkig
13°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
02:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkenlos
12°
Hamburg
leicht bewölkt
14°
München
wolkenlos
Frankfurt (Main)
wolkenlos
11°
Stuttgart
leicht bewölkt
11°
Hannover
wolkenlos
12°
Rostock
leicht bewölkt
13°
Erfurt
wolkenlos
11°
Düsseldorf
wolkenlos
11°
Saarbrücken
wolkig
10°
Dresden
leicht bewölkt
13°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
03:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkenlos
12°
Hamburg
wolkenlos
13°
München
leicht bewölkt
Frankfurt (Main)
wolkenlos
11°
Stuttgart
leicht bewölkt
10°
Hannover
leicht bewölkt
12°
Rostock
leicht bewölkt
13°
Erfurt
wolkenlos
11°
Düsseldorf
wolkenlos
11°
Saarbrücken
wolkenlos
Dresden
wolkenlos
12°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
04:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkenlos
12°
Hamburg
leicht bewölkt
13°
München
leicht bewölkt
Frankfurt (Main)
wolkenlos
Stuttgart
wolkenlos
10°
Hannover
wolkenlos
11°
Rostock
leicht bewölkt
13°
Erfurt
wolkenlos
11°
Düsseldorf
wolkenlos
10°
Saarbrücken
leicht bewölkt
Dresden
wolkenlos
12°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
05:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkenlos
11°
Hamburg
stark bewölkt
12°
München
wolkig
Frankfurt (Main)
wolkenlos
Stuttgart
leicht bewölkt
Hannover
leicht bewölkt
11°
Rostock
stark bewölkt
13°
Erfurt
wolkenlos
11°
Düsseldorf
wolkenlos
10°
Saarbrücken
wolkenlos
Dresden
wolkenlos
12°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
06:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkig
11°
Hamburg
bedeckt
13°
München
wolkig
Frankfurt (Main)
wolkenlos
Stuttgart
leicht bewölkt
Hannover
wolkig
11°
Rostock
bedeckt
13°
Erfurt
leicht bewölkt
11°
Düsseldorf
leicht bewölkt
10°
Saarbrücken
wolkenlos
Dresden
wolkenlos
12°
Nürnberg
wolkenlos
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
07:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
wolkig
11°
Hamburg
bedeckt
13°
München
heiter
Frankfurt (Main)
heiter
Stuttgart
sonnig
Hannover
wolkig
12°
Rostock
bedeckt
13°
Erfurt
sonnig
11°
Düsseldorf
wolkig
10°
Saarbrücken
sonnig
Dresden
sonnig
12°
Nürnberg
sonnig
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
08:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
stark bewölkt
12°
Hamburg
bedeckt
14°
München
heiter
Frankfurt (Main)
heiter
Stuttgart
sonnig
Hannover
wolkig
12°
Rostock
bedeckt
13°
Erfurt
heiter
12°
Düsseldorf
heiter
11°
Saarbrücken
heiter
Dresden
heiter
13°
Nürnberg
sonnig
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
09:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
stark bewölkt
13°
Hamburg
bedeckt
15°
München
sonnig
11°
Frankfurt (Main)
heiter
11°
Stuttgart
heiter
12°
Hannover
bedeckt
14°
Rostock
bedeckt
14°
Erfurt
sonnig
15°
Düsseldorf
wolkig
13°
Saarbrücken
sonnig
11°
Dresden
stark bewölkt
15°
Nürnberg
heiter
11°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
10:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
15°
Hamburg
bedeckt
15°
München
sonnig
13°
Frankfurt (Main)
sonnig
13°
Stuttgart
sonnig
15°
Hannover
bedeckt
15°
Rostock
bedeckt
15°
Erfurt
sonnig
17°
Düsseldorf
stark bewölkt
15°
Saarbrücken
sonnig
13°
Dresden
stark bewölkt
17°
Nürnberg
sonnig
14°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
11:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
16°
Hamburg
bedeckt
16°
München
sonnig
16°
Frankfurt (Main)
sonnig
16°
Stuttgart
sonnig
17°
Hannover
bedeckt
17°
Rostock
bedeckt
15°
Erfurt
sonnig
18°
Düsseldorf
stark bewölkt
16°
Saarbrücken
sonnig
16°
Dresden
stark bewölkt
18°
Nürnberg
sonnig
16°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
12:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
17°
Hamburg
Sprühregen
17°
München
sonnig
18°
Frankfurt (Main)
wolkig
18°
Stuttgart
sonnig
19°
Hannover
bedeckt
18°
Rostock
bedeckt
16°
Erfurt
sonnig
19°
Düsseldorf
stark bewölkt
18°
Saarbrücken
sonnig
18°
Dresden
bedeckt
20°
Nürnberg
sonnig
18°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
13:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
18°
Hamburg
bedeckt
18°
München
sonnig
20°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
20°
Stuttgart
sonnig
20°
Hannover
stark bewölkt
19°
Rostock
bedeckt
17°
Erfurt
sonnig
20°
Düsseldorf
wolkig
19°
Saarbrücken
sonnig
19°
Dresden
bedeckt
21°
Nürnberg
sonnig
20°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
14:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
19°
Hamburg
Sprühregen
18°
München
sonnig
21°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
21°
Stuttgart
sonnig
21°
Hannover
stark bewölkt
20°
Rostock
Sprühregen
17°
Erfurt
heiter
21°
Düsseldorf
wolkig
20°
Saarbrücken
sonnig
20°
Dresden
bedeckt
21°
Nürnberg
heiter
21°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
15:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
20°
Hamburg
Regenschauer
17°
München
sonnig
21°
Frankfurt (Main)
wolkig
22°
Stuttgart
sonnig
22°
Hannover
stark bewölkt
20°
Rostock
Regenschauer
17°
Erfurt
stark bewölkt
22°
Düsseldorf
stark bewölkt
20°
Saarbrücken
sonnig
21°
Dresden
bedeckt
22°
Nürnberg
heiter
22°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
16:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
20°
Hamburg
leichter Regen
17°
München
sonnig
21°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
23°
Stuttgart
sonnig
22°
Hannover
bedeckt
20°
Rostock
Regen
16°
Erfurt
stark bewölkt
22°
Düsseldorf
stark bewölkt
20°
Saarbrücken
sonnig
21°
Dresden
stark bewölkt
22°
Nürnberg
wolkig
22°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
17:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
19°
Hamburg
Regen
16°
München
sonnig
21°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
23°
Stuttgart
sonnig
22°
Hannover
bedeckt
19°
Rostock
Regen
15°
Erfurt
stark bewölkt
21°
Düsseldorf
bedeckt
20°
Saarbrücken
sonnig
21°
Dresden
stark bewölkt
21°
Nürnberg
wolkig
21°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
18:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
19°
Hamburg
leichter Regen
16°
München
sonnig
20°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
22°
Stuttgart
sonnig
20°
Hannover
Sprühregen
18°
Rostock
Regen
15°
Erfurt
stark bewölkt
20°
Düsseldorf
bedeckt
19°
Saarbrücken
sonnig
20°
Dresden
bedeckt
20°
Nürnberg
stark bewölkt
20°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
19:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
bedeckt
19°
Hamburg
Regenschauer
15°
München
sonnig
19°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
20°
Stuttgart
sonnig
17°
Hannover
Regenschauer
17°
Rostock
Regenschauer
14°
Erfurt
stark bewölkt
19°
Düsseldorf
bedeckt
18°
Saarbrücken
sonnig
18°
Dresden
bedeckt
19°
Nürnberg
stark bewölkt
17°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
20:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
Regenschauer
18°
Hamburg
Regenschauer
14°
München
wolkenlos
17°
Frankfurt (Main)
stark bewölkt
18°
Stuttgart
wolkenlos
16°
Hannover
Sprühregen
17°
Rostock
Sprühregen
14°
Erfurt
wolkig
18°
Düsseldorf
wolkig
17°
Saarbrücken
leicht bewölkt
16°
Dresden
stark bewölkt
19°
Nürnberg
stark bewölkt
16°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
21:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
Regenschauer
17°
Hamburg
leicht bewölkt
14°
München
wolkenlos
15°
Frankfurt (Main)
leicht bewölkt
16°
Stuttgart
leicht bewölkt
15°
Hannover
leichter Regen
16°
Rostock
wolkig
13°
Erfurt
stark bewölkt
18°
Düsseldorf
wolkig
17°
Saarbrücken
wolkig
15°
Dresden
bedeckt
19°
Nürnberg
wolkig
16°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
22:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
leichter Regen
16°
Hamburg
wolkig
13°
München
wolkenlos
15°
Frankfurt (Main)
leicht bewölkt
15°
Stuttgart
wolkig
14°
Hannover
Regenschauer
15°
Rostock
wolkig
13°
Erfurt
stark bewölkt
17°
Düsseldorf
wolkig
16°
Saarbrücken
leicht bewölkt
14°
Dresden
wolkig
19°
Nürnberg
wolkig
15°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

Deutschland Berlin Bremen Hamburg Bayern Baden-Württemberg Saarland Rheinland-Pfalz Hessen Nordrhein-Westfalen Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Brandenburg Sachsen Sachsen-Anhalt Thüringen
23:00 Uhr
Donnerstag, 23.09.2021
Berlin
Regenschauer
15°
Hamburg
bedeckt
12°
München
wolkenlos
14°
Frankfurt (Main)
leicht bewölkt
15°
Stuttgart
leicht bewölkt
14°
Hannover
Sprühregen
15°
Rostock
bedeckt
13°
Erfurt
Sprühregen
17°
Düsseldorf
Regenschauer
15°
Saarbrücken
wolkenlos
13°
Dresden
bedeckt
18°
Nürnberg
wolkenlos
15°
Das Wetter der nächsten 24 Stunden

Tagsüber bis in die Mitte ausgreifende starke Bewölkung und im Norden und Osten regnerisch, an der See schauerartig verstärkt. Südlich des Mains ganztags nur wenige Wolken und länger sonnig. Temperaturmaxima im Norden 16 bis 20 Grad, sonst 20 bis 24 Grad mit den höchsten Werten im Südwesten. In der Nordhälfte mäßiger bis frischer Westwind mit starken bis steifen Böen, im Küstenumfeld stürmische Böen oder Sturmböen, vereinzelt auch schwere Sturmböen. In der Südhälfte nur schwacher bis mäßiger Wind um West. In der Nacht zum Freitag nördlich der Donau überwiegend stärker bewölkt und im Osten sowie dem zentralen und östlichen Mittelgebirgsraum noch etwas Regen. Vom Oberrhein bis zu den meist gering bewölkt, teils klar und erneut gebietsweise Nebel. Im Verlauf auch im Nordosten lokal Auflockerungen. Abkühlung auf 14 bis 9 Grad, im Süden bis 4 Grad. An der Nordsee eingangs der Nacht, an der Ostsee die ganze Nacht über noch stürmisch. (Quelle: DWD)

 

Wetterradar Aktueller Niederschlag für Deutschland

Loading the player...


Niederschlagsintensität
niedrig hoch sehr hoch