27. August 2012 08:44
Rekordhitze und viele Feuer in Bulgarien
© EPA

41 Grad

Rekordhitze und viele Feuer in Bulgarien

Menschen stöhnen unter 41 Grad. Am Sonntag waren es zeitweise rund 150 Feuer.

In Bulgarin wüten bei Rekordhitze um 41 Grad zahlreiche Brände. Am Sonntag waren es zeitweise rund 150 Feuer. Ein vor einigen Tagen im südlichen Rila-Gebirge entflammter großer Waldbrand konnte weiter nicht unter Kontrolle gebracht werden. Auch Militärhubschrauber waren im Einsatz.

Das staatliche Radio rief freiwillige Helfer auf, sich den Feuerwehrleuten anzuschließen. Bis zum frühen Nachmittag konnten nach Angaben der Feuerwehr dann 67 der Brände gelöscht werden.